BENSTAGE 19.1 Next Level Failure

TagProjekterei

BenStage 19.1 – VersionsWirrWarr

Auch wenn ich gestern nicht mehr dazu kam diesen Artikel zu verfassen, so habe ich es doch geschafft. Gegen 23:30 Uhr ging die neue Version der BenStage live. Nun, wo ich mich gerade mit dem Changelog beschäftigt habe, Version ist ja nicht ganz richtig… Es ist mehr das nächste Kapitel meines Schreibenden Sein, Kapitel 19.1 eben. Mit der Version der eigentlich Webseite hat das an sich nichts...

2018 / 2019

Einen großen Jahresrückblick will ich mir sparen, ebenso allzu viele Worte für das neue Jahr. Auch halte ich mich nicht mehr mit den ToDo-Listen von vor zwölf Monaten auf. Schon vor einem halben Jahr hatte ich erkannt, dass das zu nichts führt. Nur so viel. 2018 ist hier nicht allzu viel passiert. Ein Ort des Schreibens sollte es sein, stattdessen wurde es wenn dann ein Ort des Kommentieren. Der...

Eine Konstante namens Ben

Die Ermordung  von Irgendwas, schreite langsam voran – wenn überhaupt. Man bewegt sich im Ungewissen, verweilt im Wollen statt im Werden. Das nervt, erschafft die allzu bekannte abwärts Spirale aus Nichts die einem gekonnt einredet, dass alles ganz schlimm ist dabei ist de facto gar nichts. Man lebt, arbeitet, sportet. Keine aufregende Existenz, aber es gibt schlimmere. Man war an...

Irgendwas ermorden

Nichts schadet dem Schreibenden ja mehr als Urlaub. Freizeit – hier angsteinflößende Gewittergeräusche einfügen. Entweder er verschläft seine Zeit und schadet damit seinem eh schon brüchigen Körper, oder er zerdenkt die Zeit und vergrübelt den grenzdebilen Denkapparat bis er nicht mehr richtig funktioniert. Gut, richtig funktionieren, das ist eh so eine Sache. Nein, dieses Wesen ist nicht...

Pensum II – Wahrscheinlichkeitswillen

Februar war nicht gerade ein sehr produktiver Monat. Natürlich nicht, gibt es einen unwürdigeren Monat als dem der Hornung? Natürlich nicht. Eine Nicht-Zeit die man nur überstehen kann. So lässt sich meine Elegie von eben auf den einfachen Nenner bringen das es mir auf den Keks geht, das ich oft so müde bin, krampfhaft versuche einem Rhythmus zu entsprechen der so gar nicht meiner zu sein scheint...

Backlog

Ich erinnere mich an eine Zeit, in der ich das Gefühl hatte vor Ideen zu platzen. Ständig entsprangen meinem verwirrten Verstand neue Hirngespinste, immer wieder fantastischere Visionen von mir und dem was ich als nächstes ausprobieren könnte. Umgesetzt habe ich davon freilich wenig. Ich war eben sehr beschäftigt in den 90ern. Und den Nullern. Und jetzt. Teilweise quälten mich diese Ideen, tun...

BENSTAGE 19.1 Next Level Failure

Recent Posts

Recent Comments

Archives

Categories

Meta