BENSTAGE 17.4 Von der Chance einer Möglichkeit

TagDiskurs

Ratioradikal

In seiner etwas drögen Weihnachtsansprache (ehrlich, der Mann ist einfach so was von langweilig) sprach Bundespräsident Steinmeier davon, dass wir mehr miteinander reden sollen, aufeinander zugehen und auch die Meinung anderer aushalten lernen müssen. Oder so. Die Medien berichten darüber, weil sie es müssen. Gehört sich halt, aber an sich hat das Null Nachrichtenwert, finde ich. Leeres Geblubber...

Protestwähler

Apropos Idiotie: Protestwähler. Also der Teil der AfD-Wähler die wider besseren Wissens dieser Partei ihre Stimme geben um es „denen da Oben mal ordentlich zu zeigen“. Alice Weidel zeigt ihnen zwar wiederum das die AfD selbst längst „da Oben“ angekommen ist, aber das wird gekonnt ignoriert. Man ist selbst kein Nazi oder Rechtsradikaler, man leugnet nicht den Holocaust, man...

Applaus von der falschen Seite…

…und wie man damit umgeht. Spoiler: Ich weiß es nicht. Immer öfter wenn ich Merkel und Co. kritisiere, erhalte ich likes von Pegidisten, Rechten, AfD-Wählern oder Sympathisanten oder andere Gestalten mit denen ich nichts zu tun habe. Das sollte jedem klar sein der sich die Mühe gibt ein wenig durch meine Twitter Chronik zu scrollen, oder aber hier in meinem Blog liest. Aber natürlich tut...

#meTwo

In Anlehnung an der #meToo Bewegung teilen in Deutschland unter dem Hashtag #meTwo Betroffene ihre Erfahrungen mit Rassismus im Alltag. Dem Vernehmen nach wurde der Hashtag von Ali Can initiiert, dessen Bemühungen rund um das Thema Migration und Völkerverständigung ich seit einiger Zeit verfolge. Genauer, seitdem ich ihm beim TED x Berlin 2017 erleben durfte. Sein Buch Hotline für besorgte...

Wann ist man eigentlich deutsch?

Wir sind unfähig eine differenzierte Debatte zu führen. Entweder bin ich gegen Özil weil er alleine am frühzeitigen WM-Aus schuld ist (ich dachte bisher, Fußball sei ein Mannschaftssport) – und sei es nur wegen eines dämlichen Fotos mit Erdogan während dieser sich im Wahlkampf befindet, oder ich bin im #TeamÖzil weil dieser den offensichtlichen Rassismus oder zumindest den Unwillen des DFB sich...

Gefühltes Wissen vs. Wissen fühlen

Vorschlag: Wann immer es um relevante Themen geht, sprechen Moderatoren, ob Moma, Tagesschau oder was auch immer nicht mehr mit Politikern oder selbst ernannten Experten (aka der berühmt-berüchtigte Terrorexperte) sondern tatsächlichen Fachkräften, die sich damit seit Jahren beschäftigen und ihre tatsächliche Expertise tagtäglich unter Beweis stellen. Wir müssen halt die finden, die nicht ganz so...

Die notwendige Verekeligung der Union

Der neue Gesundheitsminister Spahn ätzt gegen Hartz IV Empfänger in dem er faktische Armut in Deutschland einfach für nicht existent erklärt, quasi Digitalministerin (ohne Ministerium) teilt die Twitter Community in Journalisten, Politiker und Psychopathen ein und unser neuer Innenminister Horst „HeimatHorst“ Seehofer erklärt den Islam mal wieder nicht zu Deutschland zugehörig. Eine...

Town Hall Demokratie

Es hätte alles wie immer sein sollen: Irgendein Irrer erschießt aus irgendwelchen kranken Gründen vollkommen unbeteiligte Jugendliche an irgendeiner Schule, thoughts and prayers, alles ganz schrecklich, nicht die Zeit um JETZT über Politik zu reden, kein Waffenproblem, vor allem ein Psycho-Problem, vielleicht auch gewalttätige Spiele und Filme, dann Verdrängung und Ruhe bis zum nächsten Massaker...

Die Falschen Kriege

Die Parabel über Dobrindts-Blödsinn-Revolution bringt mich auf ein anderes Thema: Kann es sein das Politik sehr oft, zu oft die falschen Kriege führt? Vom Dauerthema Flüchtlinge mal abgesehen – was nur deswegen so gut funktioniert weil da wirklich jeder (Deutsche) drauf hauen kann und eine Meinung zu haben darf – gibt es immer wieder Themen die in den medialen Fokus rücken, die ich einfach nicht...

btw17 // Siebzehn // Die Opposition

Am Ende meiner albernen ToDo-Liste angekommen und einem vermutlich historischen wie bitteren Wahlergebnis nahe, möchte ich ein paar letzte Worte zur Opposition los werden. Dies müsste meine fünfte Bundestagswahl gewesen sein und wieder, wird meine Stimme nicht teil einer Regierung werden. Das wurde sie glaube ich noch nie. Dennoch sehe ich meine Stimme nicht als verschwendet. Eine starke...

BENSTAGE 17.4 Von der Chance einer Möglichkeit

About Author

Ben

Zum Finden berufen, zum Suchen verdammt.

Follow Me

Legales

Posts

Neueste Beiträge

Schlagwörter