BENSTAGE 19.1 Next Level Failure

Komm Schon – Der W

Before the next long player is supposed to be released this summer, Stephan Weidner, aka Der W released his first Best Of. Now, as fan of the first hour a Best Of is never that exciting, but there are some rarities which are interesting. Among them, we finally got a studio version of Komm Schon, which was originally composed for a composed for a tolerance project Weidner was supposed to participated in which never happened it seems. I really like this song, it’s positivity and vibe.

Tausend kleine Scherben, Dinge ohne Namen 
Kreieren mich 
was ich fühle, tu und sage 
Ich Lerne zu verzeihn’ 
Dieses Haus aus Hass 
Ist nicht länger mein Heim 

Erinnern und vergessen 
Und die eignen Worte fressen 
Ich schließe Frieden, mit mir 
Und verzeihe dir! 

Wir müssen uns nicht lieben 
Nicht in den Armen liegen 
Doch wir können uns als Zeichen 
Die Hände reichen… 

Komm schon, komm schon – einfach drüberstehn’ 
Komm schon, komm schon – mit dem dritten Auge sehn’ 
Komm schon, komm schon – nicht zu viele Worte fassen 
Lerne zu verzeihn, anstatt zu hassen 

Der Kampf mit sich selbst, ist alles was bleibt 
Dummheit schlägt und Feigheit schweigt 
Lern zu verzeihn und jeder Kampf 
Übt ein bisschen Toleranz

Zu wenig was wir tun, zu wenig was wir sagen 
Zu wenig was wir fühlen, zu viel was wir erwarten 
Der Dummheit an den Karren pissen 
Narren reden, kluge Leute wissen 

Keiner hat Schuld, nur wir 
Es bleiben Narben und zerbrochenes Geschirr 
Du kannst dich heilen, 
Oder im Keller deines Grolls verweilen 

Wir müssen uns nicht lieben 
Nicht in den Armen liegen 
Doch wir können uns als Zeichen 
Die Hände reichen… 

Komm schon, komm schon – einfach drüberstehn 
Komm schon, komm schon – mit dem dritten Auge sehen 
Komm schon, komm schon – nicht zuviele Worte fassen 
Lernen zu verzeihn, anstatt zu hassen 

Der Kampf mit sich selbst, ist alles was bleibt 
Dummheit schlägt und Feigheit schweigt 
darum heilt, 
An dem Ort an dem ihr seid!
Komm schon, komm schon 
Zu wenig was wir tun 
Komm schon, komm schon 
Zu wenig was wir sagen 
Komm schon, komm schon 
Zu wenig was wir fühlen 
Komm schon, komm schon 
Zu viel was wir erwarten 

(Komm schon) Wir müssen uns nicht lieben 
(Komm schon) Nicht in den Armen liegen 
(Komm schon) Doch wir können als Zeichen 
(Komm schooooon) Die Hände reichen… 

Komm schon, komm schon – einfach drüberstehn 
Komm schon, komm schon – mit dem dritten Auge sehen 
Komm schon, komm schon – die Wut in Worte fassen 
Lernen zu verzeihn, anstatt zu hassen 

Der Kampf mit sich selbst, ist alles was bleibt 
Dummheit schlägt und Feigheit schweigt 
Darum heilt, 
An dem Ort an dem ihr bleibt!
An dem Ort an dem ihr bleibt!

Add comment

By Ben
BENSTAGE 19.1 Next Level Failure

Recent Posts

Recent Comments

Archives

Categories

Meta