BENSTAGE 19.1 Next Level Failure

Ein lupenreiner Demokrat

Kurze Anekdote von vor-vorletzter Woche: Wladimir Putin ist von seiner Partei als nächster Präsidentschaftskandidat für die “Wahl” nächstes Jahr “nominiert” wurden. Vollkommen überrascht hat Putin den Vorschlag angenommen. Soweit, so ungeil, wäre da nicht die Tatsache das Putin bereits zwei Amtszeiten als russischer Präsident hinter sich hat. Der amtierende Ministerpresident Russlands wird dem Willen des Volkes nach acht nicht umstrittenen Jahren ab nächstes Jahr noch einmal vier Jahre die Geschicke seines Landes bestimmen und damit seinen Parteifreund Medwedew beerben, der wiederum seinen jetzigen Posten erhalten wird. Das ist doch richtig demokratisch oder?

Als Putin 2008 seine beiden Legislaturperioden geleistet hatte, stattete er vor seinem Ausscheiden das Amt des Ministerpräsidenten mit extra Vollmachten aus, die ihm praktisch mehr Macht zukommen ließen als sie der neue Präsident haben würde – welcher zufällig ein alter Kumpel von ihm war. Putin regierte als Ministerpräsident also einfach weiter, denn selbst wenn seine Puppe Medwedew andere Politik hätte machen wollen, Putin hätte ihm jederzeit die Fäden durchschneiden und die Macht auch offiziell an sich reißen können.

Nun will der leidenschaftliche Bärenjäger also wieder richtig Präsident werden. Warum die vier Jahre Pause? Weil das Gesetz vorschreibt das ein Präsident nur zwei Legislaturperioden am Stück leisten darf, er muss dann mindestens vier Jahre pausieren, bevor er noch mal kandieren darf. Nun werden Putin und Medwedew  also wieder die Rollen tauschen – niemand zweifelt daran das Putin die “Wahl” gewinnen wird – und ich wette eine seiner ersten Amtshandlungen wird es sein, den Ministerpräsidenten wieder zu entmachten.

Dieses Spiel von Schein-Demokratie könnte Putin theoretisch noch ewig spielen, wäre da nicht die dumme Verfassung die – bisher zumindest – einen Präsidenten insgesamt nur drei Legislaturperioden erlaubt. Bin gespannt wann er das ändert…

Und wie regierte die Welt auf diese Farce? Mit einem Lächeln, so kam es mir jedenfalls vor. “Ach die Russen, die Lauser…” Hallo? Hier hebelt ein Machtgeiler Despot die Demokratie aus und die Welt interessiert es nicht. Das sei allein die Angelegenheit der Russen. Stimmt. Aber ich will in kein Land leben welches Geschäfte mit Ländern macht die die Demokratie so mit Füßen tritt und sich noch nicht mal schämt. Ja, das gilt auch für China und viele andere sogenannte Demokratien…

Putin hat letztens eine Vereinigung von Russland, Weißrussland der Ukraine und all diesen anderen ehemaligen Ost-Block-Ländern vorgeschlagen. Und nein, es gehe ihm dabei nicht darum eine neue UDSSR zu formen, alles rein demokratisch. Sicher…

P.S. Die Bezeichnung “Ein lupenreiner Demokrat” stammt dem Vernehmen nach übrigens von Gerhard “Goldkättchen” Schröder selbst, welcher einst seinen russischen Kumpel so bezeichnet haben soll. Schröder arbeitet sitzt seit seinem Rückzug aus der Spitzenpolitik bekanntermaßen im Vorstand von GazProm, einem russischen Energieversorger. Ich verzweifle nicht daran das uns die Politik auf jeder Ebene betrügt, hinters Licht führt, manipuliert und verarscht. Woran in verzweifle ist die offensichtliche Dreistigkeit die einige dabei an den Tag legen und die Ohnmacht mit derer wir diesen ganzen Sumpf begegnen. Die Strippenzieher die uns tagtäglich manipulieren halten uns für genauso dumm, wie wir sind. Wie sagte Dieter Nuhr einst: “Ich lass mich gerne verarschen, aber ich will das man sich dabei Mühe gibt”.

5 comments

  • Ich dachte, er hat abgedankt. Warum will er wieder gewählt werden? Nein! Seine Ära ist beendet! Gut, dass ich das nit zu entscheiden habe! Ich würde ihn mal so gar nit wählen 😉

  • hey hey… “50%” ist wieder da! Und arbeitet sich langsam an den Beiträgen wieder hoch 😉

    Also ich muss wirklich sagen, Putin ist echt ein schlauer Mann. Natürlich ist es scheisse, dass ihr das System in Russland sowas von aushebelt, das sich alle Balken biegen. Er braucht quasi nicht mal lügen, da es ja alle sehen. Es sowas vn offensichtlich, dass die Marionette alles macht und er insgeheim immer noch der Machthaber ist. Schon eine verrückte Welt.

    Erinnert micht automatisch wieder an die Bildzeitung… “Jeder glaubt das, was er vor die Nase gesetzt bekommt!” und solange man nicht nach denken muss, ist es doch echt super für die Menschen 🙁 was für ein scheiss.

    Und Handelsgeschäfte sollte man meiner Meinung nach auch einstellen.

    • Ich komme dabei immer wieder auf Volker Pispers: “Die halten uns für genauso doof wie wir sind”. Erschreckend was sich alles direkt vor unseren Augen abspielt, ohne das wir uns empören.

By Ben
BENSTAGE 19.1 Next Level Failure

Recent Posts

Recent Comments

Archives

Categories

Meta