BENSTAGE 19.1 Next Level Failure

Countdown zur Wahl – Part I – Intro

Der Lethargie im besten Fall mit stumpfen Waffen begegnet, erkläre ich hiermit jegliches Gejammer für langweilig und total letzte Woche. Wer nichts neues zu erzählen hat, sollte die Fresse halten. Also widme ich mich der Politik, was in sich ein ganz netter Widerspruch ist. Der 22. August sollte der Startschuss zu mehreren politischen Artikel bis zur Bundestagswahl am 22. September sein. Ein Datum auf das ich nun vier Jahre gewartet habe. Schon faszinierend wie leidensfähig man ist. Wie auch immer, natürlich habe ich es nicht geschafft hier rechtzeitig zu starten, aber großkotzig versprochen mich noch zurück zu schreiben. Schauen wir mal ob ich das noch hinkriege… Wenn nicht, war es halt ein Versprecher. Auch sehr politisch. 

13-034_wahl-countdown-01Der Countdown begann für mich mit einer netten Veranstaltung meiner Company, welche genau einen Monat vor der Bundestagswahl statt fand. Z hatte je einen Vertreter der sechs größten Parteien eingeladen (Cansel Kiziltepe (SPD), Stefan Liebich (Die Linken), Cornelia Otto (Piraten Partei), Linus Vollmar (FDP), Stefan Ziller (Die Grünen), Lars Zimmermann (CDU)) welche am 22.9. um die Stimmen der Wähler buhlen. als Moderator konnten man den von mir immer mehr geschätzten Tilo Jung (Jung & Naiv) gewinnen, welcher das ganze wirklich sehr professionell, witzig und durch aus einigermaßen aggressiv moderierte. Bei Bier durften die sechs dann über drei Themengebiete diskutieren die die Belegschaft vorher gewählt hatte. Zur offenen Diskussion kam es dabei leider nicht, vielleicht aber auch besser so weil ich mich bei manchen aussagen auch so schon kaum zurück halten konnte. Ich musste an den Abend leider etwas früher weg.

Ich werde nun nicht den gesamten Verlauf der Diskussionsrunde hier niederschreiben. Nur ein paar Dinge möchte ich herausarbeiten. Da die ganze Runde auf Englisch stattfand, war es erst mal interessant zu sehen wer sich in dieser Sprache wohl fühlt. Leider war es ausgerechnet der Linke der zwar alle Worte konnte, dem es jedoch recht egal zu sein scheint wie man sie ausspricht. Großer Nachholbedarf Herr Liebich. Das nur als freche Randnotiz.

Obwohl von Tilo nicht so gewollt, wurde die Runde doch stark von den Herren der Schöpfung dominiert, die Damen liessen sich zu oft über den Mund fahren so das keine von denen richtig hängen bleibt. Schade. Gerade von der Piratin hätte ich ja gerne einen konkreteren Eindruck gewonnen.

Eine große Überraschung für mich war ausgerechnet der Kandidat der CDU, Herr Zimmermann, welcher sehr sympatisch, offen und kompetent rüber kam. Entweder ist das schon ein ziemlich abgewichster Profi der einfach wusste das er mit seinen (über) konservativen Werten bei einem so jungen Publikum schlicht nicht punkten kann, oder er ist tatsächlich einer der wenigen innovativ denkenden CDU’ler der seine Partei von innen heraus verändern, modernisieren will. Er widerspricht vielen (hirnrissigen) Standpunkten seiner Partei, diskutierte ohne die üblichen ideologischen Grabenkämpfe mit den Linken und gestand Fehler seiner Partei ein. Sehr angenehm der Mann.

Keine Überraschung dagegen war der sehr junge Kandidat der FDP. Der Junge ist erst 19 und kann daher noch nicht so viel gesehen, erlebt und verstanden haben, dennoch frage ich mich ob man einfach ein widerliches Weltbild haben muss um in der FDP landen zu können. Ich habe noch keinen FDP’ler reden hören, den ich nicht ekelhaft fand. Herr Kubicki ist nur deswegen so sympatisch weil er aus der Verachtung für die Führungsspitze seiner Partei keinen großen Hehl macht. Der Mann ist ein geldgeiles Arschloch, aber er verstellt sich nicht, was einen wiederum ein wenig Respekt abringt. Er ist nicht so Rückrat-los wie viele seiner Kollegen.

wie auch immer, einen großen Wert hatte die Veranstaltung für mich persönlich nicht, ich weiß was ich wähle und brauche keine Entscheidungshilfe. Dennoch finde ich es extrem geil das meine Company so etwas organisiert und vielleicht hat es den einen oder anderen Unentschiedenen tatsächlich geholfen sich zumindest für eine Richtung zu begeistern.

#btw13 | Foto: benstage.com

Add comment

By Ben
BENSTAGE 19.1 Next Level Failure

Recent Posts

Recent Comments

Archives

Categories

Meta