BENSTAGE 19.1 Next Level Failure

BenStage 19.1 – VersionsWirrWarr

Auch wenn ich gestern nicht mehr dazu kam diesen Artikel zu verfassen, so habe ich es doch geschafft. Gegen 23:30 Uhr ging die neue Version der BenStage live. Nun, wo ich mich gerade mit dem Changelog beschäftigt habe, Version ist ja nicht ganz richtig… Es ist mehr das nächste Kapitel meines Schreibenden Sein, Kapitel 19.1 eben. Mit der Version der eigentlich Webseite hat das an sich nichts zu tun. Auch ist das nicht ganz so einfach. Zurzeit würde ich alle diese Bemühungen noch zur Version 3 zählen, das aber auch nur weil die eigentlich Version 3 damals ausgefallen ist. An sich müsste es irgendwas bei vier oder fünf sein – aber das werde ich erst mit hundertprozentiger Sicherheit sagen können, wenn ich alle relevanten Artikel aller alten Blogs dazu migriert habe. Und dann auch nur, wenn ich mich entscheide die verschiedenen Inkarnationen zusammen zu zählen. Sie sehen, es ist kompliziert …

Nun, was ist also jetzt passiert? Wie angekündigt habe ich jetzt folgendes vollbracht:

  • Eine komplett neue Instanz auf der alten Domain – Kapitel 19.1
  • Kapitel 17.4 verschwindet damit in die Unbekannten des Web …
  • Eine neue Struktur, welche Englische wie auch Deutsche Inhalte erlaubt
  • Die Migration Hunderter alten Artikel aus insgesamt sechs Vorgänger Blogs
  • Ein neues Dark Theme
  • Loslösung vom privaten Twitter-Kanal und Einbindung des öffentlichen Twitter-Kanal

Ob letzteres eine gute Idee war, werden wir sehen. Das Theme ist sicherlich noch nicht perfekt, aber funktioniert erst mal soweit. Zurzeit sind 290 Artikel live, während es auf 17.4 bereits 530 waren – dies weil Monk noch ein paar davon übersetzen muss, bevor sie ins Konzept passen. Insgesamt warten noch mehr als 1.300 Artikel auf eine Review, bevor sie hier live gehen können. Darüber hinaus existieren noch knapp 2.100 weitere Artikel in anderen Blogs, viele aber so persönlicher Natur das sie hier wohl nie landen werden, zumindest nicht für alle einsehbar.

An sich ist mein kleines Projekt damit abgeschlossen, auf der anderen Seite hat es aber gerade erst begonnen. Natürlich will ich diese 1.300 Artikel hier auch live sehen. Außerdem habe ich noch ein paar Sachen mit Instagram vor und diese verdammte Podcast Idee lässt mich auch nicht los … Es ist also klar, das ich weiter machen werden, aber ich frage mich unter welchen Label? Ich kann das Projekt unter 19.1 weiterlaufen lassen oder ich betrachte das hier als abgeschlossen und rufe gleich das nächste große Ding aus – BenStage 20.2 – mit dem Ziel bis Februar nächsten Jahres mit allem durch zu sein. Hat auch seinen Charme, allerdings ist es ja gar nicht das Ziel zwangsläufig jedes Jahr ein neues Kapitel auszurufen. Schwierig, ich muss darüber nachdenken.

Add comment

By Ben
BENSTAGE 19.1 Next Level Failure

Recent Posts

Recent Comments

Archives

Categories

Meta