BENSTAGE 17.4 Von der Chance einer Möglichkeit

TagSong des Tages

Ich in Das Chaos – Judith Holofernes

Als Judith Holofernes damals begann auf Solopfaden zu wandeln, hab ich das relativ schnell als nett aber uninteressant abgetan. Vielleicht ein Fehler. Vielleicht war ich als leidenschaftlicher Helden-Fan auch einfach nur angepisst das man die geniale Band erst mal eingemottet hatte. Vielleicht aber ein Fehler, so höre ich mich gerade nochmal in die beiden bisherigen Alben rein und finde doch das...

Die Königin Von Eschnapur – Falco

Verdammt, wir mir der Mann fehlt! Nach Jahren entdecke ich noch neue Songs, oder alte wieder neu für mich. Die Königin von Eschnapur habe ich über die Collaboration mit Nazar entdeckt, aber sorry, das Original ist einfach besser auch wenn ich das Konzept Album Sterben um zu Leben durchaus zu schätzen weiß. Generell alles, was uns den Falcen nicht vergessen lässt gefällt mir – und ihm ginge es...

Bring Mich Nach Hause – Wir Sind Helden

Leider immer noch eines der besten Heldenlieder bis heute. Leider, weil ich gerne endlich neue Heldentoten hätte. Leider auch, weil es wohl wenige Lieder gibt die mir so nahe gehen, so viel bedeuten ohne das ich wirklich gut erklären könnte, warum dem so ist. Man fühlt es, teilt und spürt es oder eben nicht. Ich brauch‘ ein‘ Freund mit weiten ArmenIch brauch‘ ein‘ Freund...

Illusion – VNV Nation

Geradezu merkwürdig das dieser geniale Song hier bisher keine Erwähnung fand, läuft er bei mir doch noch sehr regelmässig auf und ab. Ein geniales Video, was zwar nicht offiziell ist aber vom Künstler selbst hoch geschätzt wird. Ein kleines Gesamtkunstwerk.

Das Tier In Mir – Böhse Onkelz

Ein lauter, dreckiger Song aus dem Jahre 1985. Eine wilde, gewalttätige Phase auf dem düsteren Pfad irgendwann mehr zu werden. Keine lyrische Meisterleistung, kompositorisch nicht überragend und doch ein Fingerzeig in eine andere Richtung. Meisterleistung nein, aber einer der ersten Songs der sich mit mehr als Fußball, ficken uns saufen beschäftigt. Zeilen aus dem Dunklen Inneren. Keiner meiner...

Der Graf – Die Ärzte

Poppte letztens mal wieder in meinen Kopf und gefällt immer noch sehr. Ein ungewöhnliches Stück, wofür ich Die Ärzte sehr schätze. Generell war 13 ein extrem starkes Album. Children of the Night… Der Graf ist nicht das, was er mal war. Ja, der Graf wirkt heut‘ seltsam und bizarr. Ja, der Graf lebt von Blutkonserven, Ratten und Getier. Ja, der Graf ist kein Punkrocker. Er ist Vampir...

November Rain – Guns N‘ Roses

Weil es natürlich ein geniales Stück ist, vor allem aber weil es kürzlich als erstes 90er Video die 1 Milliarden Marke bei YouTube geknackt hat. Was das wohl alleine an Werbeeinnahmen für die Gunner bedeutet? Vielleicht können sie davon das nächstes Mal einen Tontechniker mit ins Olympia Stadium bringen, der das auch beruflich macht.

Der Riss In Uns – Callejon

Vielleicht mein Lieblings-Song aus dem letzten Machwerk Fandigo. Packt mich alleine immer schon aufgrund des vom großartigen Stephen Hawkin gesprochenen Intros. Noch viel mehr, nachdem er gestorben ist. Ein toller Song, eine grandiose Band, ein mächtiges Album.

BENSTAGE 17.4 Von der Chance einer Möglichkeit

About Author

Ben

Zum Finden berufen, zum Suchen verdammt.

Follow Me

Legales

Posts

Neueste Beiträge

Schlagwörter