BENSTAGE 17.4 Von der Chance einer Möglichkeit

Version 1.0

oder: Die Dame mit dem schwarzen Pudel.

Weil ich mir vorstellen kann das der eine oder andere das Bild der nackten Dame mit dem schwarzen Pudel zwischen ihren Beinen irritierend findet, möchte ich ein paar Worte darüber verlieren.

Das Bild entstammt dem Film Der große Bagarozy von 1999 mit Corinna Harfouch und Til Schweiger in den Hauptrollen. Til Schweiger spielt hier den Leibhaftigen selbst welcher sich gezeichnet vom Leben unter den Menschen die heute grausamer sind als er es sich hätte je ausdenken können, in Therapie bei eben jener von Corinna Harfouch gespielten gelangweilten Psychologin begibt. Zwischen beiden entspinnt sich ein gewagtes und aufregendes Spiel aus Obsession und Begierde was im Tod des einen und der Wiederauferstehung als Mensch des anderen endet. Der Pudel symbolisiert hierbei nicht mehr und nicht weniger als den Teufel selbst. Und was könnte passender sein, als den größten Verführer der Geschichte, mit der größten Verführung und Sehnsucht der Süchtigen selbst gleich zu setzen?

Ich mag dieses Bild sehr gerne, finde es ebenso erotisch wie auch mystisch und ästhetisch. Ich kann es nicht obszön finden, weil es nichts zeigt, was obszön ist. Eine schöne, nackte Frau die weiß was sie will, begleitet von der Versuchung selbst. Beide Objekte ringen um Aufmerksamkeit und gehen dabei eine merkwürdige Symbiose ein die nicht passen mag und doch harmoniert. Scheinbare Widersprüche, wunderschön in Szene gesetzt. Schwarz auf Lust. Weiß auf Sehnsucht.

Add comment

Kommentar verfassen

By Ben
BENSTAGE 17.4 Von der Chance einer Möglichkeit

About Author

Ben

Zum Finden berufen, zum Suchen verdammt.

Follow Me

Später…

Posts

Neueste Beiträge

Schlagwörter

%d Bloggern gefällt das: