BENSTAGE 17.4 Von der Chance einer Möglichkeit

Stabilität und Sicherheit am Arsch!

Nur mal kurz als Gedankensplitter: Wann immer ich mit durchaus schlauen Leuten über die Möglichkeit einer RotRotGrünen Regierung spreche, muss ich mir immer anhören dass das ja ganz witzig sei, aber nun mal nicht ginge. Die Linken seien nun mal nicht regierungsfähig, sprechen von unrealistischen Dingen (Frieden z.B. oder soziale Gerechtigkeit – diese Fantasten!) und eine linke Regierungsbeteiligung würde das blanke Chaos bedeuten. Wäre einfach schädlich für die Wirtschaft – wer immer das auch sein soll. Weil wir zurzeit ja von Profis regiert werden, die vollkommen ruhig und besonnen und vor allem fernab von persönlichen Machtinteressen zum Wohle der Allgemeinheit, vor allem aber schutzlosen Minderheiten agieren. Stabilität und Sicherheit – das ist es vor allem was die Befürworter der GroKo immer wieder anführen. Das klappt ja prima.

Warum genau ist jetzt eine über-ambitionierte, radikal für Frieden und soziale Gerechtigkeit einstehende Linke schlimmer als eine vor Angst traumatisierte und nur von sich selbst eingenommene kleine Regionalpartei die einfach so das ganze Land in Geiselhaft nimmt, nur weil sie eine Wahl nicht verlieren will? Mir muss das mal einer erklären, ich verstehe das wirklich nicht.

Foto Quelle : t-online.de

Add comment

Kommentar verfassen

By Ben
BENSTAGE 17.4 Von der Chance einer Möglichkeit

About Author

Ben

Zum Finden berufen, zum Suchen verdammt.

Follow Me

Legales

Posts

Neueste Beiträge

Schlagwörter

%d Bloggern gefällt das: