BENSTAGE 17.4 Von der Chance einer Möglichkeit

LtwHe18 – Vorschau

Die Wahllokale in Hessen sind offen und zahlreiche Journalisten fiebern der Regierungskrise ab 18 Uhr entgegen. Julian Reichelt hat seinen Abgesang auf Merkel vermutlich schon seit Wochen fertig und kann kaum an sich halten. Bei aller Verachtung für BLÖD-Zeitung & Co., ich hätte auch nichts dagegen wenn die GroKo heute Abend endet weiß aber auch, dass das nicht passieren wird. Bei einer erneuten Klatsche für die GroKo Parteien muss es endlich irgendwelche personellen Konsequenzen geben, aber eben vermutlich nur zweite Reihe. A Ende opfert man dann eben doch Seehofer, den hassen eh alle. Man muss es eben nur noch so hinkriegen, das er die Merkel nicht mitreißt. 

Wenn die CDU verliert, aber weiter mit den Grünen regieren kann – was den Hessen dem vernehmen nach an sich ganz recht wäre – dann ist ja eigentlich nichts passiert. Ja, Verluste aber man kann ja so weiter machen wie bisher. Wenn die SPD wieder krass verliert, könnte es eng werden für Nahles aber wenn wollen die dann schon statt ihrer ins Rennen schicken? Ist ja nicht so als ob da Talent um Talent wartet. 

Wenn die CDU krass verliert und am Ende ein linkes Bündnis dabei herauskommt, wird es wirklich interessant. Scheiße für die CDU – dann kriegt Merkel auf jeden Fall auf die Fresse – für die SPD kommt es drauf an. Wird es – trotz Verluste – RotGrünRot, ist der Schaden nicht allzu groß. Im Gegenteil, man hat ja Hessen wiedererobert. So halb, passt schon. Wird es aber GrünRotRot, dann ist das nur so halb geil. Ja, man regiert eben mit aber eben als Kellner. Weil das Ego in der SPD warum auch immer groß ist, kann es alleine daran scheitern. 

Anders als sonst, gibt es in Hessen viele rechnerische Möglichkeiten. Aber auch wenn ein linkes Bündnis möglich erscheint, glaube ich nicht daran. Dabei wäre das so wichtig. Nicht nur für Hessen, für die Republik, weil man endlich mal wieder zeigen könnte das es lohnt wählen zu gehen. Das man die CDU auch abwählen kann, das es anders geht. Es wäre ein Stück gefühlte Demokratie. Leider kommen die s.g. linken Kräfte selten zusammen. Zu viele Ideale, zu viele rote Linien. In Hessen ist das schon einmal gescheitert. Allerdings sagen schlaue Leute das sich seitdem viel getan hat. Sowohl bei der SPD aus auch bei den Linken. Let’s see. So sehr ich es mir wünsche, ich traue denen einfach nicht. Sowohl SPD als auch den Linken wäre gut daran getan, Kompromissbereit zu sein. Nicht über die eigenen Schmerzgrenzen hinaus, bzw. bis zur Selbstaufgabe, das bringt nichts aber ein linkes Bündnis wäre in dieser schwarzen, konservativen und teils rechten Republik gerade wirklich ein wichtiges Signal. Klar, es geht um Hessen und es soll vernünftig regiert werden. Und wenn die Hessen mit SchwarzGrün happy sind, sollen sie es bitte weitermachen. Es ist ja ihr Land. Wenn dies aber mehr als nur eine weitere Landtagswahl ist, dann darf diese nicht so ausgehen wie die davor – alles scheiße und am Ende ändert sich nichts und die CDU regiert lustig weiter vor sich hin. Das reicht jetzt langsam.

Tilo Jung hatte in einen der letzten Aufwachen Podcasts glaube ich zu recht darauf hingewiesen das Landesopa Bouffier vermutlich gar nicht so traurig über das Erstarken der Grünen ist. Somit scheint ein linkes Bündnis möglich, was ihm ein prima Feindbild gibt. Ihr wollt doch nicht das die Roten hier regieren, die Sozialisten? JETZT müsst ihr auf alle Fälle wählen gehen und auf jeden Fall die CDU – nur die, können die linken Chaoten verhindern. Die alten Parolen, die alten Feindbilder. Immer wieder dieselbe Scheiße aber ich fürchte es wird bei zumindest ein paar der noch 40% Unentschiedenen verfangen und die CDU schneidet am Ende stärker ab als bisher prognostiziert. Menschen sind so berechenbar. Was würde die Welt ohne Feindbilder machen?

P.S. Witzig fand ich folgende Postilion Meldung: „Droht die nächste Klatsche? CSU in Hessen bei null Prozent!“ Mein Humor ist einfach 😉 

Foto : Arne Dedert © deutsche presse agentur

Add comment

Kommentar verfassen

By Ben
BENSTAGE 17.4 Von der Chance einer Möglichkeit

About Author

Ben

Zum Finden berufen, zum Suchen verdammt.

Follow Me

Legales

Posts

Neueste Beiträge

Schlagwörter

%d Bloggern gefällt das: