BENSTAGE 17.4 Von der Chance einer Möglichkeit

btw17 // Fünfzehn // Die ToDo-Liste

Ich bin ein politisch interessierter Mensch. So sehr es mich auch manchmal ankotzt es ist eine große Leidenschaft von mir und nimmt einen wichtigen Teil in meinem Denken ein. Ich finde Wahlabende aufregend, auch wenn es am Ende immer dasselbe ist, die immer gleichen Sprüche und Phrasen. So sehr ich heute Abend auch entgegenblicke (freuen mag angesichts des prognostizierten Einzugs der AfD nicht so recht passen), ich habe überhaupt keine Lust auf die nächsten Tage. All die klugen Kommentare und Debatten, man hätte ja dies, man hätte ja das. Ja, hat man aber nicht. Und dann führen wir wieder die falschen Diskussionen, schauen wieder auf die falschen Probleme.

Ich weiß aber auch, dass das nicht zu lange anhält. Letztlich, sind wir Deutsche nicht sonderlich politisch. Wir lassen uns für Wahlen aufpeitschen, einmal gewählt verlieren wir generell aber wieder recht schnell das Interesse. Bis eben zur nächsten Wahl. Weiß noch einer wofür die GroKo stand, was ihre Projekte waren und wie viele sie davon umgesetzt hat? Wer überhaupt die Minister waren? Viele könnten diese Fragen who nicht vollständig beantworten. Der Schreibende inbegriffen. Es heißt die GroKo hat so ziemlich den Großteil ihrer Projekte abgearbeitet. Wirklich verändert hat sich das Land nicht oder? Arbeitslosigkeit weiter gesunken, Export erhöht, keine Neuverschuldung. Klingt Bombe. Aber in Sachen Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, Gleichstellung, Infrastruktur, Bildung hat sich nicht so viel getan. Dennoch, weiß ich da nicht genau. Irgendwie, ist das alles ziemlich undurchsichtig. Es gibt natürlich einen Koalitionsvertrag den ich Zeile für Zeile durchgehen und abhaken könnte, aber warum geht das nicht transparenter?

Ich hatte die Idee eine ToDo-Liste anzufertigen. Ein öffentliches Portal welche als Tasks organisiert alle Vorhaben der jeweiligen Regierung darstellt. Wann immer etwas erledigt ist, wird der Punkt abgehakt. Prozentual-genau könnte man verfolgen wo die Regierung steht. Aber man könnte es noch weiter treiben.

Warum bringt die Regierung keine App heraus in der alle Vorhaben, transparent aufgelistet werden. Mit Hintergrundinformationen, weiterführenden Links, Berichterstattung, Terminen zu den jeweiligen Themen und so weiter. Modern aufbereitet, mit einer ansprechenden UI und der Möglichkeit die Vorhaben der Regierung nicht nur zu verfolgen, sondern auch zu kommentieren. Die App meldet sich via Push Nachrichten wenn es etwas neues gibt. Man kann sich einschalten und gegebenenfalls engagieren.

Das könnte vielleicht wieder mehr Interesse wecken und für Aufklärung sorgen. Vermutlich wäre es aber besser wenn so eine App von unabhängigen gebaut und vertrieben wird um der Versuchung zu Wiederstehen nur das zu teilen, was im Interesse der jeweiligen Regierung ist. Es sollte eben kein weiterer Propagandakanal der Regierung werden sondern Transparenz schaffen und Engagement ermöglichen. Fernab der Nachrichten die eben das nachreichen was sie für relevant halten. Wir könnten so selber entscheiden was für uns von Interesse ist und direkt darauf reagieren.

Add comment

Kommentar verfassen

By Ben
BENSTAGE 17.4 Von der Chance einer Möglichkeit

About Author

Ben

Zum Finden berufen, zum Suchen verdammt.

Follow Me

Legales

Posts

Neueste Beiträge

Schlagwörter

%d Bloggern gefällt das: