BENSTAGE 17.4 Von der Chance einer Möglichkeit

Wer Wir Waren – Wirtz

Ich erstand das neue Wirtz Album – Die Fünfte Dimension und bin denke ich, positiv überrascht. Nachdem ich die letzten beiden Alben als schwächer empfand, gefällt mir Daniels fünfter Longplayer definitiv wieder besser. Was heißt schwächer, er probiert sich aus, experimentiert, entwickelt sich. Gefällt mir nicht alles, aber der Typ ist mir sympathisch und deswegen bleibe ich aufmerksam. Sein Erstling – 11 Zeugen – ist mir nach wie vor das Liebste, obwohl es textlich deutlich ungeschliffener ist als die letzten Werke.

Wir zählen Lichter
Schauen in Gesichter
Wir werfen Blicke

Aus leeren Augen weit
In glitzernde Dunkelheit Wir taumeln durch die Stadt
Rastlos, wie jede Nacht
Jagen die Illusion,
Dass irgendwas irgendwann
Etwas verändern kann

Wir rauchen Zigaretten
In dunklen Ecken
Wir leben uns ganz nebenbei

Wir bleiben hier
Wir treiben auf dem Lichtmeer
Wir bleiben hier
Die Wogen toben hin und her
Wir bleiben hier
Und ja, wir waren schon immer da
Wir bleiben hier
Vor aller Augen unsichtbar
Wir

Wir wanken Geistern gleich
Durch unser Schattenreich
Wir können nicht bestehen im hellen Licht,
Doch in Dunkelheit erstrahlen wir schön

Wir rauchen Zigaretten
In dunklen Ecken
Wir leben uns ganz nebenbei

Wir bleiben hier
Wir treiben auf dem Lichtmeer
Wir bleiben hier
Die Wogen toben hin und her
Wir bleiben hier
Und ja, wir waren schon immer da
Wir bleiben hier
Vor aller Augen unsichtbar
Wir

Wir
Wir
Wir

Wir bleiben hier
Wir treiben auf dem Lichtmeer
Wir bleiben hier
Die Wogen toben hin und her
Wir bleiben hier
Und ja, wir waren schon immer da
Wir bleiben hier
Vor aller Augen unsichtbar
Wir

Wir zählen Lichter
Schau’n in Gesichter
Wir
Wir zählen Lichter
Schau’n in Gesichter
Wir
Wir zählen Lichter
Schau’n in Gesichter
Wir

Add comment

Kommentar verfassen

By Ben
BENSTAGE 17.4 Von der Chance einer Möglichkeit

About Author

Ben

Zum Finden berufen, zum Suchen verdammt.

Follow Me

Legales

Posts

Neueste Beiträge

Schlagwörter

%d Bloggern gefällt das: