BENSTAGE 17.4 Von der Chance einer Möglichkeit

Endzeitstimmung – Die Fantastischen Vier

Nanu, Die Fantastischen Vier teasern (schon wieder) ein neues Album und zeigen sich einmal mehr politisch. Gefällt und macht Lust auf mehr. Schon wieder schrieb er? Captain Fantastic soll nächstes Jahr erscheinen und damit vier Jahre nach Rekord. Ich schwöre, ich werde alt.

Es wär‘ ’ne wunderschöne Welt ohne Religion 
Michi Beck ist on the motherfuckin‘ microphone 
Geht mir weg mit eurem Stolz auf die eigne Nation 

Ihr seid nicht das Volk, ihr seid die Vollidioten 
Keiner will, dass seine Welt aus dem Gleichgewicht kommt 
Aber sind wir doch mal ehrlich, ist sie eigentlich schon
Denn es geht hier nicht um irgendwelchen heiligen Kram
Es geht in Wirklichkeit doch nur um reich und arm
Reich gegen arm, arm gegen reich
Hunger und Durst gegen Geiz
Hundert haben nichts zu trinken, denn das Wasser wird knapp
Während einer im Geld schwimmt wie Dagobert Duck
Hat da wirklich wer gesagt, „Das Boot ist voll.“?
Und im Mittelmeer ist wieder wer von Bord gefall’n
Wo war denn unser Gott oder deren Allah?
Ganz genau, alle tot, keiner daDarum lasst uns die Hände heben
Und dann stell’n wir uns dem Ende entgegen
Denn solange da nichts ist außer Hate
Werden wir uns hier nicht wegbewegen
Komm, lasst uns eure Hände sehen
Und zusammen hier den Laden zerlegen
Alle! Na na na, na na na na na
Einmal Endzeitstimmung für jeden

Wer soll die Kuh jetzt vom gottverdammten Eis bekomm’n?
Yeah, der Smu is on the motherfuckin‘ microphone
Alle sind cool und modern und haben abgenomm’n
Leider hast du jetzt von alldem gar nix abbekomm’n
Ey fuck, alles geht dir aufn Zeiger und stets
Aufn Sack, auf die Eier, aufn Keks
Und die Nerven sind nackt, du willst Biss und ein’n, der’s packt
Dabei ist es doch Schiss, was du eigentlich hast
Ja, früher war’s toll und alles war nasch
Heute stört alles voll, ha, alles am Arsch
Von wegen gute alte Zeit, von wegen alles verlor’n
Das Problem von deinem Scheiß liegt doch zwischen den Ohr’n
Hey, wer wird hier verarscht und wer glaubt jeden Mist?
Denkst du echt, dass die Visage da das irgendwie ist?
Einer ist doch immer schuld, solange du es nicht bist
Gestern niemand, morgen tot, und dazwischen Populist
Pop-Pop-Populist!

Darum lasst uns die Hände heben
Und dann stell’n wir uns dem Ende entgegen
Denn solange da nichts ist außer Hate
Werden wir uns hier nicht wegbewegen
Komm, lasst uns eure Hände sehen
Und zusammen hier den Laden zerlegen
Alle! Na na na, na na na na na
Einmal Endzeitstimmung für jeden

Onanie hat noch keinem einen Preis gewonnen
Thomas D ist on the motherfuckin‘ microphone
Die Ironie ist zum einen, ihr seid weit gekommen
Denn am Ende geht’s für keinen hier so weiter, ihr Honks
Und dabei fragt man sich schon, wo wollt ihr eigentlich hin?
Scheißegal, solang ihr damit Kohle verdient
Doch es ist leider so, es gibt am Ende der Show
Als Belohnung nur den Darwin-Award
Aha, auch wenn die einen immer meinen, diese Welt ist im Arsch
Und sich andere so verhalten, als gefällt ihnen das
Es gibt ’n Leben danach, wie beweisen wir das
Heh, Veganer voraus, alle beißen ins Gras
Egal, wie scheiße es war, es führen Wege hier raus
Führt ihr die Hände zusammen und spendet regen Applaus
Kämpft für’n Happyend, und wenn das nicht drin ist
Dann eben für’n Happy-Finish

Na na na, na na na na na
Na na na, na na na na na
Na na na, na na na na na
Na na na, na na na na na

Darum lasst uns die Hände heben
Und dann stell’n wir uns dem Ende entgegen
Denn solange da nichts ist außer Hate
Werden wir uns hier nicht wegbewegen
Komm, lasst uns eure Hände sehen
Und zusammen hier den Laden zerlegen
Alle! Na na na, na na na na na
Einmal Endzeitstimmung für jeden
Zweimal Endzeitstimmung für jeden
Dreimal Endzeitstimmung für jeden
Viermal Endzeitstimmung auf jeden

Add comment

Kommentar verfassen

By Ben
BENSTAGE 17.4 Von der Chance einer Möglichkeit

About Author

Ben

Zum Finden berufen, zum Suchen verdammt.

Follow Me

Legales

Posts

Neueste Beiträge

Schlagwörter

%d Bloggern gefällt das: